Planung des neuen Stadtkerns

Eine Umfrage der Wählervereinigung BfB

Liebe Schenefelder Bürgerinnen und Bürger, Ihre Meinung ist hier erwünscht!

Unsere Stadt Schenefeld plant für den Um- und Ausbau des Stadtkerns über ca. € 7.000.000 Eigenmittel und ca.€ 14.000.000 Fördermittel vom Land und Bund zu investieren. Eine gewaltige Summe an Kosten, die sich die Stadt aufbürdet. Sollten die voraussichtlichen Kosten dieser Rohkalkulation von ca. € 21.000.000 nicht ausreichend sein, müsste die Stadt für zusätzliche Kostenerhöhungen selbst aufkommen.

Die BfB ist der Meinung, dass dieses Vorhaben ein Luxusprojekt mit ausufernden Kosten werden könnte, wie z.B. Elbphilharmonie, Berliner Flughafen, Stuttgart 21, “ Knickei“ Halstenbek. Nachzulesen: Google. Außerdem wird es nicht den gewünschten Effekt erzielen.Insbesondere würden hier von dieser Stadtkernerweiterung die Berliner Investoren des Einkaufzentrums profitieren. Dies ist eine nicht nachvollziehbare Investition der Stadt Schenefeld und wird ein reines Verschwenden von Steuergeldern ergeben.

Es warten wichtigere Aufgaben in der Stadt. Daher würde die BfB die Schenefelder Eigenmittel vernünftiger Weise in ein neues Schulzentrum investieren. Hier sollte man nicht die Augen verschließen und das jüngst zu recht beanstandete “ Dorf-Schulzentrum“ den Ansprüchen einer Stadt des 21.Jahrhunderts anpassen. Auch mit Sicht auf die Nachhaltigkeit des European XFEL Forschungszentrum DESY sollte man in die Zukunft schauen und nicht im Mittelalter verweilen. Damit würden auch die bereits bewilligten Renovierungskosten für den Schulkomplex in Millionenhöhe entfallen, die u.a. für ein neues Dach sowie umfangreiche Kellerdeckendämmungen vorgesehen waren, hierbei überflüssig machen.

Auch dem Bau von dringend benötigten Kitas oder das Beitragsfreie dritte Kita Jahr, sehen wir als viel wichtiger an. Diese Investitionen in die Zukunft-sind unser Ziel.

Liebe Schenefelder Bürgerinnen und Bürger, was meinen Sie, Abenteuer riskieren- oder vernünftig bleiben. Es geht hierbei auch um Ihre Steuergelder. Ihre Meinung ist für uns sehr wichtig.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung dazu oder stimmen Sie auch über Facebook ab und kreuzen Sie an.

Hier kommen sie zur Abstimmung:  https://www.facebook.com.

Manfred Pfitzner BfB Fraktion

2 Gedanken zu „Planung des neuen Stadtkerns

  1. Christofer Tesch

    Sehr geehrter Herr Pfitzner,

    mangels eines Facebook-Acounts kann ich nicht an der Abstimmung teilnehmen.
    Ich bin für eine Erweiterung/Modernisierung des Stadtkerns. Eine wachsende Stadt braucht ein modernes Zentrum, auch wenn es Geld kostet.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christofer Tesch

    Antworten
    1. Manfred Pfitzner Beitragsautor

      Sehr geehrter Herr Tesch,
      vielen Dank für Ihren Kommentar,
      leider klappt es mit facebook nicht so, wie wir es gehofft haben. Wir werden Ihre Entscheidung zugunsten der Stadtkern- Erneuerung mit aufnehmen.
      Mit freundlichem Gruß
      Manfred Pfitzner

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.